KFZ Schäden

Mein Auto war schon nach kurzer Zeit abermals fahrtüchtig. Zwischenzeitlich hab ich einen Leihwagen durch die Kfz-Werkstatt bekommen, der äußerst sauber war und mir meinen Alltag wesentlich leichter gemacht hat, weil ich nach wie vor zur Arbeit kommen musste & mein Weg öffentlichen Verkehrsmitteln schwerlich zu bewerkstelligen wäre, besser gesagt ziemlich lange dauern würde. Für mich als Vielfahrer ist ein Auto ziemlich bedeutsam und könnte nicht einfach ersetzt werden. Einige Tage später bekam ich dann einen Bescheid des Werkstattbetriebs, der mitteilte, dass das Auto abholfertig sei.

Beim 2. Unfall ist ebenfalls noch ein weiterer Wagen engagiert gewesen. In diesem Fall bin ich aus meiner Zufahrt heraus gefahren & wurde sofort von einem anderen Wagen gefasst. Es war nur eine Teilschuld von mir, da ich nicht richtig geschaut hab, aber ebenfalls die Schuld von dem anderen Autofahrer, weil er zu schnell fuhr.

Dieser Unfall war, im Gegensatz zu dem Ersten, ein großer Schock für mich, da alles so rasch geschehen ist & die Kollision echt stark gewesen ist. Ich bin daraufhin aus meinem PKW gestiegen – zum Glück unversehrt – und hab ihn mir angeguckt. Der Unfallschaden war aber außerst enorm. Die Frontseiteist stark verbeult gewesen & ein bisschen Benzin lief aus. Der Wagen des anderen Fahrers hatte auch recht starke Schädigungen davon getragen. Auch bei ihm war es die Frontseite, die bei ihm selbst noch ärger ausschaute als an meinem Fahrzeug. Wir beide kontaktierten anschließend die Ordnungshüter und konnten diese komplette Sache ohne Streitigkeiten klären. Wir konnten dann beiderlei relativ gute Deals mit der Versicherung abmachen und alle Reparaturkosten wurden recht niedrig gehalten. Ich ließ das Auto danach von einem Abschleppdienst des Werkstattbetriebs holen und sie haben unmittelbar das gründliche Schadensgutachten wie auch die Preisnotierung erstellt. Diese Schädigungen sahen im Nachhinein deutlich schlimmer aus, als diese waren & sind recht einfach zu beheben gewesen. Aus Anteilnahme bin ich ebenso noch mit dem Fahrzeugführer von dem anderen Automobil in Verbindung geblieben; bei dem Mann sind die KFZ Schädigungen merklich schlechter gewesen. Dieser durfte über mehrere Wochen hinweg das Fahrzeug nicht nutzen & es war kurz davor in die Schrottpresse zu wandern.

Ich durfte danach direkt auf die Straße mit dem Wagen & mein Auto läuft bis zum heutigen Tage reibungslos. Selbstverständlich ist danach schon sehr nervenzerreißend für meine Person gewesen, jedoch alles in allem möchte ich in jedem Fall sagen, dass es alles schon ziemlich unproblematisch vonstattengegangen ist & diese Werkstatt die Schäden ausgezeichnet behoben hat.

Ich hab in letzter Zeit zwei Verkehrsunfälle verursacht. Meiner Person ist vorher noch nie so etwas unterlaufen und deshalb ist es für mich äußerst schlimm gewesen gleich mehrmals in solch kurzer Zeit so etwas zu erleben. Bei dem 1. Autounfall ergaben sich nicht besonders große Schäden bei meinem PKW. In diesem Fall fuhr nachts zu nah an einer Wand vorbei & hab auf diese Weise einige Schrammen im Lack bekommen. Die Schäden waren so übersichtlich sowie bloß so oberflächlich, dass ich auf das Sachverständigengutachten verzichten konnte & die paar Lackschäden rasch instand gesetzt werden konnten und seitens meiner Versicherung übernommen werden konnten.

Dort angelangt, bin ich erst einmal erstaunt gewesen. Das Auto schaute aus wie fabrikneu & alle Schäden waren vollends verschwunden.