KFZ

Danach wurde ein Sachverständigengutachten geschrieben und ich durfte mich eigentlich einigermaßen entspannt zurücklehnen. Diese Unfallschäden sahen zwar heftig aus, waren jedoch recht einfach zu bereinigen.

Das Unternehmen googelte ich noch rasch am Unfallort & fand heraus, dass die Werkstatt einen persönlichen Abschleppdienst offerierten, welchen ich selbstverständlich gleich kontaktierte & welcher danach rasch auftauchte, um den PKW abzuschleppen.

Anschließend erreichte mich dann das ganze aufwendige Klimbim, wovor ich immer Angst gehabt hatte. Der Ford war äußerst mitgennommen & deshalb hatte ich in erster Linie in die nächst gelegene Ford Werkstatt in der Hansestadt zu fahren.

Autowerkstätten sind jetzt schon seit langem nicht mehr bloß dafür da, das Auto nur instand zu setzen, hier ereignet sich viel mehr & bei einem Unfallschaden wird da sowohl mit dem Kopf als auch mitsamt Werkzeugen reichlich gearbeitet.

Ich habe vor einiger Zeit erstmalig seit langer Zeit einen Verkehrsunfall verursacht, welcher Umstand mich breteffend ebenso vollends überraschend kam, da ich mich an und für sich als äußerst verantwortungsbewussten ebenso wie aumerksamen Autofahrer einstufe. Es war ein unglückliches Desaster sowie eine Millisekunde der Unaufmerksamkeit, was ich gänzlich auf meine Kappe nehme.

Im Großen und Ganzen ist mein Eindruck von der Werkstatt in der Hansestadt äußerst gut gewesen & hat mich hinterher ganz anders über den Umstand Unfall denken lassen. Natürlich will ich so bald nicht wieder einen Unfall bauen, wenn es allerdings geschieht und meine Begleitpersonen unversehrt aus dem Unfall gehen, ist es gar nicht so schwer, wie wie ich dachte. Mein Ford schaut zumindest wieder aus wie brandneu & bis jetzt lief es ebenfalls in dem Straßenverkehr wieder ziemlich schön mit mir.

Dann erfolgte ein Kostenvoranschlag, der, die meines Erachtens recht hoch ausgefallen ist, allerdings weiterhin im Rahmen zu sein schien.

Die hatten Geräte von welchen ich noch nie was gesehen hatte & sogar die Zentrale mit Mitarbeitern für eingehende Kundenanrufe.
Beim näherem Hinsehen merkte ich, dass innerhalb dieser Werkstatt lange nicht nur Fords repariert werden, sondern ebenfalls PKWs aller anderen Marken und sogar Krafträder und Old Timer.
Ich habe sogar ein paar richtige Schmuckstücke erblickt, an denen fleißig rumgeschraubt wurde.

Rein aus Neugier guckte ich mich im Anschluss ein wenig in deren Werkstatt um. Ich hatte solch etwas bereits lang nicht mehr gesehen und hatte beobachten wollen was alles so ausführbar ist. Der Betrieb wirkte nicht, wie ich es bisher ersann etwas schlampig und voller trinkender Kfz Mechaniker sondern stattdessen äußerst fachkundig.

Während meines Besuchs in der Werkstatt habe ich mich eigentlich immer nur darüber geärgert, wie unaufmerksam ich mich verhalten habe, dass ich nun hier rumstehen zu hat. Hinterher überlegte ich allerdings, dass all dies viel schlechter hätte kommen können. Immerhin übernimmt der Betrieb so gesehen all das was erledigt werden muss und ich habe nicht ständig hin und her zu gondeln um wichtige Papiere zu bereitzulegen.
Wie bereits gesagt war Kundenbetreuung dort schlichtweg astrein. Diese Sachverständiger hatten einen genauen Plan, was zu tun ist & unterstüzten mich, so oft es ging.

Hätte ich nämlich lediglich die Teilkasko, hätte ich als Unfallverursacher ziemlich viel Bares zahlen müssen.

Weil ich allerdings bereits vor einiger Zeit eine Vollkaskoversicherung abgeschlossen hatte, wurde der Unfallschaden durch die Kaskoversicherung bezahlt. Ich habe echt lange Zeit überlegt zu der Teilkasko zu wechseln, da ich wie gesagt zu keinem Zeitpunkt irgendeinen Verkehrsunfall verursacht hatte. Allerdings freue ich mich nun umso mehr, dass ich mich zu keiner Zeit tatsächlich darum gekümmert hab.

Die Beratung dort ist ziemlich zufriedenstellend gewesen. Das Mitarbeiterteam war sehr zuverlässig und hat mich in allen Fragen unterstützt.