24 Stunden Altenpflege Offenbach

Wir von Die Perspektive existieren von Zuverlässigkeit, Verantwortung und dem hohen Anspruch auf Qualität. Daher werden sämtliche Pfleger von unsereins und unseren Parnteragenturen nach spezifischen Maßstäben ausgewählt. Zusätzlich zu dem detaillierten Einstellungsgespräch mit den Pflegekräften aus Osteuropa, erfolgt die ärztliche Untersuchung und die Erforschung, ob ein polizeiliches Führungszeugnis bei den Pflegekräften vorliegt. Das Angebot von veratwortungsvollem Mitarbeiterstamm für die häusliche Betreuung, sowie die 24-Stunden-Haushaltshilfe vergrößert sich fortdauernd. Unser Ziel ist es immer größer zu werden und Ihnen nach wie vor die sorgenfreie häusliche Pflege zu offerieren. Dafür ist keineswegs nur der Umgang mit den Pflegebedürftigen vonnöten, ebenfalls hat die Kritik der Kunden einen immensen Stellenwert und hilft uns weiter., Die monatlich anfallenden Kosten bei der rund-um-die-Uhr-Betreuung einer unserer osteuropäischen Pflegekräfte, orientieren sich nach der Pflegestufe. Es kommt darauf an wie reichlich Hilfe die pflegebedürftigen Leute brauchen, wird ein entsprechender Betrag ermittelt. Die Aufwandsentschädigung dieser häuslichen Betreuerinnen und Betreuer gerecht wird dem staatlichen Mindestlohn. Die osteuropäischen Unternehmensinhaber sind dazu angehalten sich an die Bestimmungen während dem Einsatz in dem Ausland zu halten. Diese können damit sicheren Gewissens davon ausgehen, dass unsere Partner-Pflegeagenturen welche ernsthafte außerdem erstklassige Beschäftigung der privaten Pflegekräfte in dem Haus angebracht zahlen. Eine angestellte Betreuerin wird bei der ausländischen Partneragentur bei Kontrakt. Der Arbeitgeber bezahlt sämtliche notwendigen Sozialabgaben, ebenso wie Kranken- und Rentenversicherungsgesellschaften und die zu bezahlende Lohnsteuer in dem Heimatland. Die Verwandtschaft dieser zu pflegenden Person bekommt monats Rechnungsbescheide von dem Unternehmensinhaber der Pflegerin. Die Betreuerinnen und Betreuer werden keineswegs direkt seitens der Familien dieser Pensionierten getilgt., Beim Gebrauch dieser Pflegeversicherung erhalten Sie je nach Pflegestufe verschiedene Leistungsansprüche. Diese sind abhängig von der unter Zuhilfenahme eines Gutachters ausgesuchten Pflegestufe der pflegebedürftigen Person. Für die private Betreuung werden dem Pflegebedürftigen ‒ je nach Bedarf ‒ monatliche Barzahlungen aus der Kasse der Pflege gewährt. Seit 1. Januar 2013 wird ebenfalls Kranken mit eingeschränkter Kompetenz im Alltag Pflegegeld vergeben. Dies gibt es ebenfalls, für den Fall, dass bis jetzt keinerlei Pflegestufe vorliegt. Zusätzlich haben Sie die Chance über die Beträge der Pflegekasse frei hauszuhalten. Somit ist es realisierbar, dass man alle zur Verfügung gestellten Beträge der Pflegeversicherung auch für den Einsatz sowie sämtliche Handlungen unserer pflege-unterstützenden Haushaltshilfen aus Osteuropa benutzen. Die Perspektive steht allem bei jeglichen Bitten zu dem Gebrauch unserer gelehrten osteuropäischen Betreuerinnen und Betreuer für die rund-um-die-Uhr-Hilfe bei Ihnen zu Hause, Verhinderungspflege oder Kurzzeitpflege mit Vergnügen bereit., Die grundsätzlichen Tätigkeitszeiten unserer osteuropäischen Haushaltshilfen entsprechen den allgemeinen des jeweiligen Staates. Im Großen und Ganzen sind dies vierzig Arbeitssstunden pro Woche. Da die Betreuungskraft in dem Haus des Pflegebedürftigen lebt, wird die zu arbeitende Zeit in kurzen Aufteilungen getan. Die rund-um-die-Uhr-Betreuung der privaten Pflegekraft ist von menschlicher Anschauungsweise eine große sowie schwere Tätigkeit. Deshalb ist eine freundliche und passende Behandlung von Seiten der pflegebedürftigen Person ebenso wie den Familienmitgliedern selbstredend und Bedingung. Grundsätzlich wechseln sich 2 Pflegerinnen jede zwei – 3 Monate ab. Bei besonders schwerwiegenden Betreuungssituationen beziehungsweise bei häufigem nachtschichtlichen Dienst können wir auch auf den 6-Wochen-Turnus zugreifen. Hierdurch wird sichergestellt, dass die Betreuerinnen immer entspannt in die Pflegebedürftigen zurückkommen. Ebenfalls Auszeit sollte der osteuropäischen Haushaltshilfe gewährleistet werden. Die detailreiche Klausel darf mit der Betreuerin oder dem Betreuer individuell getroffen werden. Man sollte nicht vergessen, dass die Pflegerin die persönliche Verwandtschaft verlässt. Desto besser sie sich in der Gesellschaft der zu pflegenden Person fühlt, desto mehr gibt sie zurück., Die Rund-um-die-Uhr-Betreuung durch osteuropäische Pflegekräfte ist keinesfalls ausschließlich eine große Erleichterung für die häuslichen Altenpflege, sondern macht die private Pflege im Eigenheim bezahlbar. Hierbei geloben wir, uns immerzu über die Fertigkeit sowie Menschlichkeit der häuslichen aus Osteuropa stammenden Altenpflegekräfte exakt aufmerksam zu machen. Vor der Gemeinschaftsarbeit mit dem Pflegedienst aus Osteuropa, vergewissern wir uns von allen Kompetenzen dieser Haushaltshilfen. Seit dem Jahr 2008 baut „Die Perspektive“ ihr Netz von vertrauenswürdigen sowie seriösen Parnteragenturen kontinuierlich aus. Wir vermitteln Betreuer aus Bulgarien, Rumänien, Tschechien, Ungarn, Litauen, und der Slowakei für eine 24h-Pflege Zuhause. %KEYWORD-URL%